Angebote zu "Want" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

2015 Château L'Angelus 1. Grand Cru Classé A Sa...
399,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Um den Titel in Saint-Émilion spielen ganz klar Château Angelus und Château Figeac! Château Angelus sucht in Sachen Kraft und Breite seines Gleichen. Fantastisch kräftige Gerbstoffe, dramatisch viel Frucht und atemberaubende Breite. Ganz besonders attraltiv und spannend ist die Cabernet-Typizität, die unglaublich elektrisiert. Nach dem etwas enttäuschenden 2014er hat Château Angelus in 2015 endlich genau das Niveau erreicht, auf das die Besitzer des Grand Cru Classé „A“ hinarbeiten! Sicher auch ein Verdienst der angestrebten biodynamischen Weinbereitung! (97-98 Punkte) Wine Advocate: 97/100 Punkte  The 2015 Angelus is a blend of 62% Merlot and 38% Cabernet Franc, picked from 22 September finishing on 14 October. »We found a nice homogeneity with the Merlot lots«, I was told when I visited. »The old Cabernet Franc was very nice, but the younger vines were blended into the second label. This year, it is especially the Merlot that lends a lot of harmony to the wine. This year, the Merlot have some of the qualities of the Cabernet Franc, the precision and freshness. They give the generosity and sweetness.« The wine was aged in 100% new oak at 11 degrees Celsius so they could add less sulfur to keep the freshness of the aromas and maintain the elegance of the wine. It offers a complex array of aromas such as black cherry, camphor, oyster shells and Japanese nori, beautifully defined and very focused. The palate is medium-bodied but powerful with layer of svelte tannins and a keen thread of acidity; layers of black fruit laced with spices, baking powder, mint and white pepper. It feels long in the mouth, insistently clinging for a minute after the wine has departed. Oh là là. This is a sexy, but compelling Angelus, fit for »007« and wine-lovers everywhere.  Trinkgenuss: 2025 bis 2060   Weinwisser (Rene Gabriel): 19/20 Punkte 50% Merlot, 47% Cabernet Franc, 3% Cabernet Sauvignon. Eine grosse Ernte mit mehr als 100*000 Flaschen. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Grosses Bouquet. geprägt von reifen Cabernets, dunklen Röstnoten, pflaumigen Eindrücken, legt an der Luft permanent zu. Im zweiten Ansatz; Cassis, Mokka, Lakritze und viel dunkle Edelhölzer. Im Gaumen eine mächtige Delikatesse, also von feinen Eindrücken bis hin zum Aromenpower ist die ganze Bandbreite da. Die Grundaromatik bewegt sich zwischen blauen bis schwarzen Beeren, die Tannine reich aber auch schon angerundet, aber auch verlangend, der Nachklang ist und bleibt auch noch lange schier überaromatisch. Ein grosser spannender Angelus mit einer grossen Spannung. Ich fand hier viele Parallelen zum 1998er und so kann dieser 2015er vielleicht auch einmal bei der Maximalwertung landen. Trinkgenuss: 2025 bis 2060  James Suckling: 99/100 Punkte  »This shows the purity of Angelus. I have never tasted a wine from here with such incredible clarity. Full body, full fruit and full beauty. Super silky tannins. A joy to taste. Makes you want to drink it. 62% merlot and 38% cabernet franc.«

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 05.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe